Wie bekommt man das Visum?

 

Die Gerüchte von der Schwierigkeit das russische Visum zu bekommen sind ein bißchen übertrieben.  Unten finden Sie Links von den Agenturen, die meine Kunden benutzt haben. Bestimmt können Sie auch die anderen finden.

 

Man braucht für das Visum eine Einladung. Das machen die Hotels hier, wo Sie  Ihre Aufenthalt buchen. Meistens machen die Hotels es kostenlos, manchmal für ein bißchen Geld. Sie könenn bei der Resservierung fragen, wie es da aussieht. Wenn ein Hotel das nicht macht, dann nehmen Sie einfach ein anderes. Wenn Sie mit dem Hotel nicht zu tun haben möchten, keinen Auftrag schreiben, auf sein Fax nicht warten etc., dann macht Ihre Agentur in Deutschland, Österreich oder in der Schweizdiese Einladung, bestimmt für größeres aber immernoch bezahlbares Geld.

 

Ich kann natürlich in jeder Etappe auf russischem Territotium Ihnen helfen.

Visum-Agenturen

 

http://visumcentrale.de/

http://www.abng.com/

http://cibtvisas.de/

 

 

Wo kann man in Petersburg den Unterkunft finden?

 

Ich empfehle die Web-Seiten, welche ich selber benutzt habe. Es funktioniert, und selbstverständlich kann ich Ihnen immer weiterhelfen. Falls Sie Interesse daran haben, brauchte ich folgende Informationen von Ihnen:

Preisvorstellung (pro Zimmer pro Nacht), Zimmertyp, Daten von An- und Abreise, Familienname, besondere Wünsche.

 

BOOKING.COM – mehr für Hotels

AIRNB.DE   - mehr für Wohnungen

HOSTELWORLD.COM - mehr für Hostels

 

 

Was ist Tourticket?

 

Wenn Sie mit  einem Kruezfahrtschiff wie Aida, Mein Schiff, Costa oder was ähnliches kommen, dann brauchen Sie kein Visum, sondern ein Tourticket. Das bedeutet, Sie schicken mir Ihre Passdaten 2 Wochen im voraus und bekommen dann Ihr Ticket von mir per E-mail. Das drucken Sie aus, und dieses Dokument erlaubt Ihnen den Hafen mit der Reiseleitung zu verlassen. Tourtickets sind preiswerter, als Visen und kosten gegen 20 EU pro Person, egal für einen oder 2 Tage.

 

Wie muß man sich in in Russland registrieren?

 

NUR WENN SIE MEHR ALS 7 TAGE PLANEN UND NICHT IM HOTEL WOHNEN

 

Jeder Ausländer muss sich in Russland innerhalb von 7 Werktagen nach der Ankunft registrieren lassen. Sollte der Aufenthalt in Russland kürzer als sieben Werkttage sein ( nur Werktage werden gezählt), ist die Registrierung nicht nötig.

 

Wenn Sie in Russland in einem Hotel übernachten, übernimmt das Hotel automatisch Ihre Registrierung.

 

Wenn Sie während Ihrer Reise privat untergebracht werden, können Sie über den Postamt die Registrierung erledigen. Hier finden Sie alle Hinweise:

 

http://www.russianpost.ru/rp/servise/ru/home/uslforpeople/migrationnotification

 

Folgende Unterlagen sind bei der Registrierung vorzulegen:

 

  • Reisepass mit Visum

  • Migrationskarte (sie wird bei der Einreise ausgefüllt. Die Migrationskarte besteht aus zwei identischen Teilen. Hier tragen Sie Ihren Namen, Visum- und Reisepassnummer, Ein- und Ausreisedaten sowie Ihre Unterschrift ein. In das Adressfeld schreiben Sie den Ort Ihres Aufenthaltes. Die eine Hälfte der Migrationskarte wird von dem Grenzbeamten einbehalten. Die zweite Hälfte der Migrationskarte erhalten Sie zurück mit dem Einreisestempel versehen. Bewahren Sie diese bitte bis zu Ihrer Ausreise auf)

  • Ausgefühltes Formular (wenn Sie die Registrierung per Post erledigen möchten).


Registrierungsformular zum Herunterladen

 

Also, um die Registrierung selbst zu erledigen brauchen Sie: ReisepassMigrationskarte und ausgefülltes Registrierungsformular. Mit diesen Dokumenten gehen Sie mit Ihrem Gastgeber am besten zum Hauptpostamt von Sankt Petersburg.

Die Adresse lautet: Potschtamtskaya Ulitza 9 ( ул. Почтамтская 9).

 

Besuch von mehreren Orten:

Gesetzlich müssen Sie sich an jedem Ort, an welchem Sie mehr als 3 Werktage verbringen, registrieren lassen. Aus der Erfahrung reicht es, wenn Sie nur in der ersten Stadt die Registrierung tätigen.

 
 

Wann reist man am besten nach Sankt-Petersburg?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Petersburg ist zu allen Zeiten schön, ohne Zweifel. Unser Klima ist leider nicht so.

 

Das beliebteste Touristensaison sind die brühmten weißen Nächte, seit dem 10. Juni bis zum 10. Juli ungefähr. Es ist natürlich unvergeßlich, den Sonnenuntergang um Mitternacht an der Newa zu bewundern. Es gibt aber auch Nachteile. Die Museen sind überfüllt, Preise sind am höchsten, das Wetter nicht immer gut.

 

Wenn Sie die Museen und Kultur lieben, dann könnten Sie im Winter kommen. Dann ist die Eremitage, das Russische Museum und alle Sommerresidenzen nie überfüllt und man kann sie lange und in Ruhe genießen. In diesem Fall würde ich März oder Ende Februar wählen, es ist noch Winter bei uns. Es gibt noch Schnee, und man kann auf die Sonnentage rechnen. Dann ist es herrlich, die Stadt und besonders die Vororten bei Schnee mit Russischer Troika zu genießen. Ein bißchen Glück für das Wetter muß man da aber haben!

 

Wenn Sie die schöne Natur im Spätsommer mit den relativ ruhigen Museen kombinieren möchten, dann wählen Sie Ende August oder den ganzen September. Das Wetter ist meistens schön, die Sonne spielt in gelben und roten Blätter, die Luft ist kristallklar... Es ist wirklich beeindruckend. Meinen Freunden würde ich September raten.

 

 

Sommer

Winter

Frühling

1/6

Herbst

1/9

Wieviel Zeit muß man für Sank-Petersburg  planen?

 

St.Petersburg ist eine Stadt mit 5 Millionen Einwohner, das ist die Weltmetropolie. Und das ist Kulturzentrum Russlands. Deswegen, wenn Sie die Stadt und ihre wunderschönen Vororten wirklich nicht nur sehen, sondern auch genießen möchten, und manchmal auch die Zeit für sich nehmen und einfach durch die Straßen bummeln möchten– dann planen Sie eine Woche minimum.

 

Auch in 5 Tagen kann man sehr viel sehen. Wenn man das aber wirklich will, dann bleibt von der  freien Zeit nicht viel übrig. Aber man muß nicht immer alles sehen...

 

Man kann auch in 1 oder 2 Tagen die Stadt kennenlernen. Für den ersten Eindruck reicht das, wobei 2 Tage natürlich besser sind. Dann bekommen Sie garantiet den Wunsch in eine der schönsten Städten der Welt irgendwann zurückzukommen. Weil ich noch keinen kenne, den Petersbusburg gleichgültig gelassen hat. 

 

 

Wann muß man buchen?

 

Mein Arbeitsplan für den Sommer ist gewöhnlich schon im Februar bekannt. Das bedeutet, feste Verabredung sollten wir bis Mitte Februar treffen. Dann, ein Monat vor Ihrer Ankunft, überweisen Sie bitte 20% Vorauszahlung und  den Rest bezahlen Sie gleich bei der Ankunft.

 

Wenn Sie für Ihre Reise den Spätherbst, den Winter oder den frühen Frühling wählen, dann brauchen wir nicht so weit im Voraus zu planen.

 

Manchmal klappt es auch im Sommer ganz kurzfristig zu buchen. Sprechen Sie mich bitte an!

 

 

Farhen in der Stadt

 

Der öffentliche Verkehr in St. Petersburg ist mit U-Bahn, Strassenbahn, Bus, Trolleybus, Taxi und "Marschrutka" vertreten. Für die kürzeren Fahrten sind eher Straßenbahnen, Busse, Trolleybusse und Marschrutkas geeignet. Sonst fahren die meisten Menschen mit der U-Bahn.

U-Bahn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeder zweite Mensch fährt mindesten 2 mal pro Tag mit der U-Bahn: am Vormittag zur Arbeit, am Abend zurück. Das ist eine kostengünstige Art und Weise des Fahrens innerhalb der Stadt. Eine Fahrt kostet rund 31 Rubel (Stand Januar 2015). Man kauft an der Kasse "Sheton"- sogenannte Eintritts-Münze, und fährt so lange, wie man will.

 

Das aktuelle Schema der U-Bahn

Straßenbahn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Straßenbahn-Haltestellen haben ein Schild mit dem Buchstaben "T", welches über der Straße hängt. Die meisten Bahnen fahren in der nördlichen Hauptstadt von ca. 6:00 bis 1:00 Uhr. Eine Fahrt kostet 28 Rubel.

Bus

 

 

 

 

 

 

 

 

St. Petersburg hat wachsendes System von Bussen.Die Bushaltestellen haben gelbe Schilder mit dunkler Schrift, die durch den Buchstaben "A" zu sehen sind.

Trolley-Bus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Fahrt mt einem Trolleybus kostet 25 Rubel. Die Fahrkarten werden bei dem Fahrer oder Schaffner gekauft.

Taxi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt eine Fülle von Taxis in der Nördlichen Hauptstadt, vor allem entlang der großen Verkehrsstraßen. Sie können ein Taxi an der Flagge, die in der Regel durch eine karierte Bar auf dem Dach hat, erkennen. Außerdem können Sie meist den Preis mit dem Fahrer verhandeln. 

Taxi können Sie auch per Telefon bestellen, mesitens sprechen die Dispatcher Englisch. Wenn Sie per Telefon bestellen, dann muß man Ihnen den Preis im Voraus sagen.

 

Tel: 063  +7 (812) 318 0 318   +7 (812) 490 60 90   +7 (812) 601 01 06                                   +7 (812) 330 00 01  +7 (812) 330 00 01   +7 (812) 600 00 00

                +7 (812) 777 20 10    +7 (812) 700 00 00

Marschrutka=Sammeltaxi

 

 

 

 

 

 

 

 

Das sind sogenannte kommerzielle Busse. Die sind etwas teurer als normale Busse. Der mittlere Preis liegt zur Zeit bei 39 Rubel pro Richtung.

 

Museen von Sankt-Petersburg

 

Die Stadt besitzt über 200 Museen und ständigen Ausstellungen. Darunter sind weltbekannte Eremitage, Russisches Museum- eine der grössten Sammlungen der russischen Kunst, Museum von Puschkin (seine letzte Wohnung am Moika-Kai), kleines Brotmuseum, nettes Puppenmuseum und andere. Einige Museen sind auf dieser Seite gelistet:

 

Musik-Kneipen und Clubs

 

Es gibt sehr viele Clubs in Sankt Petersburg. Die meisten servieren Mahlzeiten und sind bis morgens 6 Uhr oder später geöffnet. Einige habe ich geprüft und hier gelistet:

Fishfabrik

Bar, Club und Live-Musik bringen Sie in diesem Zentrum näher zur alternativen Kunst

 

Address: Ligovsky Prospekt 53
U-Bahn: Pl Vosstaniya
Phone: +7 812 764 4857
http://fishfabrique.ru

Ein Pub im englischen Stil, mit 18 Biersorten vom Fass, Steaks und Sandwichs.

In seinem Wiener Café gibt es aber auch 40 Sorten Tee und Kaffee und

Patisserie aus der eigenen Bäckerei.

 

Address: Shvedsky pereulok 2
U-Bahn: Nevsky Prospekt
Phone: +7 812 312 3200

http://jcpub.ru/

In diesem ehemaligen Lagerhaus treten die besten lokalen Jazzbands auf.

 

Address: Uliza Mayakovskogo 10

U-Bahn: Chernischevskaya

Telephone: +7 (812) 275-42-14

http://rfjc.ru/

Gegen 23:00 spielen hier jeden Tag die besten Gruppen  2.5-3 Stunden! Kein Essen, aber sehr gutes Alkohol.

 

Address: Belinskogo ul. 9

U-Bahn: Ploshad Vosstania

Ein kleiner Club, der eine ausgezeichnete Atmosphäre bietet.

 

Address: Shpalernaya ul 33
U-Bahn: Chernychevskaya
Phone: +7 812 272 9850
http://jfc-club.spb.ru

Krokodil

Die Auswahl aus 25 verschiedenen Whisky-Varianten beruhig, nachdem man beim Schach oder Backgammon verloren hat.

 

Address: Galernaya ul 18
U-Bahn: Nevsky Prospekt
Phone: +7 (812) 314 94 37

http://bar-crocodile.ru

Konzert  ab 21:00, minimale Bestellung 10 Euro

 

Adresse:  Kanal Gribojedova 7

U-Bahn: Nevsky Prospekt

Phone: +7 812 314 82 50

24 Stuunden offen, russische und europäische Küche, Kinderfeste, Kino, Konzerte etc.

 

Adresse: Fontanka 40

U-Bahn: Ploshad Vosstania

Phone: +7 812 275 35 58

http://www.piterogi.ru/

Rockabilly club, Live-Musik

 

Adress: Uliza Sadovaya 28

U-Bahn: Sadovaya

Telephone: +7 (812) 310-05-49

http://www.money-honey.ru/

 

 Theather und Oper in Petersburg

 

 Hier sind die bekanntesten Theaters von Sankt Petersburg alphabetisch mit Adressen und Homepages (wenn vorhanden) gelistet: 

© 2020 by Anatoly Buchin

Eremitage